#1

Geschichte des Internates

in Internat Roseblood 09.01.2016 17:24
von Alysha • 990 Beiträge

Lord Frederick Roseblood war ein gewöhnlicher Lord. Eines Tages verliebte er sich in eine Frau, Aliana. Aliana hatte schon einen Sohn, Justin. Lord Frederick und Aliana heirateten nach kurzer Zeit, und Aliana wurde schwanger. Erst dann erfuhr Lord Frederick, dass Ailiana eine Gestaltwandlerin war. Er war zwar schockiert, allerdings liebte er Aliana so sehr, dass er akzeptierte, dass sie es ihm verheimlicht hatte. Nach einiger Zeit brachte Ailiana Zwillinge zur Welt: Crystal und Alysha Roseblood. Der Lord und seine Frau dachten, dass beide Mädchen Normale Menschen waren, aber Crystal bewies ihnen das Gegenteil: Im Alter von fünf Jahren verwandelte sie sich in eine Katze. Alle waren erstaunt, niemand hätte erwartet, dass die magischen Gene vererbt worden seien. Dehsalb dachte die Familie, Alysha wäre auch magisch, aber sie zeigte keinerlei Anzeichen von Magie. Alysha war zwar etwas enttäuscht, aber sie verstand sich prächtig mit Crystal. Der Lord beschloss daraufhin, ein Internat zu eröffnen, in dem sowohl Menschen, als auch Wesen unterrichtet werden. So entstand das Internat Roseblood.


zuletzt bearbeitet 09.01.2016 19:15 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hiruko
Besucherzähler
Heute war 1 Gast , gestern 3 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 85 Themen und 14914 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: